Schattenbahnhof: Gleisplanung und -verlegung sowie Elektronik

Stellprobe im neuen Schattenbahnhof: Hag Re 4/4 "m-real" und Märklin Ce 5/6 "Elefant"
Stellprobe im neuen Schattenbahnhof: Hag Re 4/4 "m-real" und Märklin Ce 5/6 "Elefant"

Aufbau Schattenbahnhof (H0, Märklin C-Gleis)

Nach Erstellung des Gleisplans mittels WinTrack konnte die Schienen-Bestellung erfolgen. Geplant ist, den Schattenbahnhof mit Märklin C-Gleis zu realsieren. Oben auf der Anlage im sichtbaren Bereich soll dann Märklin K-Gleis eingesetzt werden. Aktuell umfasst der Schattenbahnhof 8 Gleise, wobei eines stets zur Durchfahrt frei bleiben muss. Da man nie genügend Abstellfläche haben kann, wird der Schattenbahnhof in Kürze noch um 2 Gleise erweitert. Pro Gleis können Züge von 3.5m Länge abgestellt werden. Hier einen Einblick:

Schattenbahnhof mit C-Gleis
Schattenbahnhof mit C-Gleis
Schattenbahnhof Übersicht
Schattenbahnhof Übersicht
Schattenbahnhof Gesamtansicht
Schattenbahnhof Gesamtansicht

Elektronik: Rückmeldung (Litfinski) und Magnetartikel-Steuerung (ESU)

Die Steuerung der Anlage wird mit TrainController erfolgen, dazu sind Blockabschnitte inkl. Rückmeldungen resp. Gleisbesetztmelder notwendig. Die Rückmeldung erfolgt mittels Rückmeldemodulen von Litfinski Daten Technik (LDT) des Typs RM-GB-8-N. Zur Ansteuerung der Weichenantriebe (Märklin Magnetartikel) setzte ich die SwitchPiloten von ESU ein. Zur Steuerung der Magnetartikel und Signale verwende ich übrigens einen zweite Digitalzentrale. Der Aufwand um die gesamte Elektronik zu verdrahten ist bekannterweise stets sehr aufwändig, umso mehr freue ich mich, ist nun der komplette Schattenbahnhof fertig eingerichtet.

Installation Rückmeldemodule von LDT sowie der Magnetartikel-Decoder von ESU
Installation Rückmeldemodule von LDT sowie der Magnetartikel-Decoder von ESU
Installation der Magnetartikel-Decoder von ESU
Installation der Magnetartikel-Decoder von ESU

Stellprobe

Jeweils der schönste Moment, nach stundenlangen Arbeiten mit Verdrahtung, ist der erste Testbetrieb. Zum Zuge kamen zwei Loks:

  • Hag Re 4/4 II "m-real"
  • Märklin Ce 5/6 "Elefant" mit Leichtstahlwagen von Hag
Hag Re 4/4 "m-real"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0